Blogarchiv

Gewinner der Kalbacher Klapperschlange 2009:

beliebtestes Buch in der Altersklasse 3./4. Schuljahr

 

  • Hardcover
    • 96 Seiten - illustriert - ab 8 -
    • ISBN 978-3-86740-032-9
    • € 5,90

 

Inhalt

Wie kommen bloß die Löcher in die Gurken?! Immer weniger Kunden kaufen in dem kleinen Laden von Toms Eltern ein, weil gleich in der Nachbarschaft ein Supermarkt eröffnet hat. Dann sind auf einmal auch noch die Gurken im Laden ganz merkwürdig beschädigt: Sie haben alle plötzlich zwei kleine Löcher!

Tom machen die Probleme daheim so zu schaffen, dass er nicht einmal mehr in seiner Fußballmannschaft erfolgreich spielen kann. Gut, dass er in Nick und Ben zwei wahre Freunde hat, die ihm helfen wollen. Tom und seine beiden Mannschaftskameraden legen sich nachts auf die Lauer. Tatsächlich kommen sie dem Gurkendurchlöcherer auf die Spur. Was als Gurkenkatastrophe begann, wird langsam, aber sicher für Tom und seine Eltern ein richtiger Glücksfall!

 

Leseprobe & Literaturprojekt auf der Verlagsseite

 

Antolin & Lepion: Die beiden webbasierten Arbeitshilfen für Lehrer & Schüler mit dem Ziel der Leseförderung enthalten einen Fragenkatalog zu diesem Titel.

 

Rezensionen

Laut den Rezensionen bei Amazon ist Der Gurkenvampir ein Fünf-Sterne-Buch.

 

Anknüpfungspunkte zu anderen Unterrichtsmaterialien           

Anknüpfungspunkte für die Lektüre des Gurkenvampirs ergeben sich u.a. zu Tinto, dem offenen Erstlesekonzept des Cornelsen Verlages: Tinto 3; Basisbuch Seiten 34-41, Arbeitsordner S.29-40, Kap. "Fledermäuse"

 


 

Zum Roman gibt es ein Literaturprojekt: