Blogarchiv

Mittwoch, 7. September 2016 - 07:35 Uhr

Eine Weihnachtsgeschichte wirklich für alle Menschen

Nicht religiös, historisch korrekt [soweit möglich] und trotzdem eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte

Von Weihnachten zu erzählen, sich dabei faktisch an die überlieferten Ereignisse in Bethlehem halten, ohne den ausweichenden Umweg über einen Weihnachtsmann zu wählen oder religiös zu werden, das schafft Moros Weihnachtsgeschichte.

Moro ist der Esel, der Maria einst von Nazareth nach Bethlehem getragen hat, ein recht eigenwilliges Exemplar übrigens - und keine Schönheit. Aber vor allem ihm und seiner exzellenten Nase sowie seinen großen Ohren ist es zu verdanken, dass Maria und Josef heil in Bethlehem ankamen. Außerdem ist es Moros Schuld, dass unter Weihnachtsbäumen ein Stall mit Krippe aufgebaut wird: Ein Esel schreibt Geschichte!

Nachzulesen und zum Download bereit für € 2,50 bei lehrermarktplatz.de:

cover-moros-weihnachtsgeschich

 


490 Views