Abenteuerroman für Kinder

Kinderbuch Australien
Noch kehrt der kleine Hopser regelmäßig in Mutters Beutel zurück - aber was, wenn er sich verläuft...?
Merken

Sid - Ein kleines Känguru sucht im australischen Busch seine Familie

 


Inhalt des Abenteuerromans:

 

Weil Sid, ein junges Känguru, furchtbar neugierig ist, purzelt er geradezu in ein gewaltiges Abenteuer: Er stürzt einen Hang hinab, als er heimlich eine Schafherde beobachten will, und verletzt sich dabei. Der Schäfer kümmert sich um das kleine Känguru – und will es behalten!

Obwohl Sid in Nummer Fünf, einem Lamm, einen wirklich guten Freund findet, der ihm das Leben in einer Schafherde zu erklären versucht, bekommt der Kängurujunge bald Heimweh: Sid will zurück zu seiner Mutter. Die Schafe helfen ihm schließlich, dem Schäfer und seinen Hütehunden zu entkommen.

Doch nach der Flucht beginnt für Sid erst eine ganze Reihe von Herausforderungen: Erstmals ist er völlig auf sich allein gestellt, während er in der weiten und gefahrvollen Wildnis Australiens versucht, seine Familie wiederzufinden...

 

Der Roman enthält einen Anhang: Die dort enthaltenen Bio-Infos erklären, was in der Geschichte erfunden ist und was der Realität entspricht. So stellen die Infos einen Einstieg in das Themenfeld "Medienkompetenz" dar.

 

Warum Kinder den Abenteuerroman gerne lesen - das perfekte Buch für Kinder, die nicht lesen wollen, die aber Lust dazu kommen sollten

 

Kinderbücher werden auch von Lesemuffeln gern gelesen, wenn sie spannend oder witzig sind: Der Abenteuerroman "Sid" von dem kleinen Känguru, das gezwungenermaßen lernen muss, auf eigenen Füßen zu stehen, ist spannend & witzig zugleich. 

  • spannend: Wer Sid liest, fiebert mit, ob das junge Tier es wirklich schafft, zurück seiner Familie zu finden. Dieser gefahrvolle Rückweg gliedert sich in mehrere Etappen mit einzelnen Herausforderungen - und jede stellt einen kleinen Gipfel im Spannungsbogen dar, bis die Familie endlich, endlich in Sichtweite erscheint; alles scheint wieder gut, da tritt Sid versehentlich ... Nun ja, das wird hier selbstverständlich nicht verraten. Jedenfalls hat die Geschichte ein Happy End. Sie soll schließlich Mut machen, sich auf eigene Faust mit der Welt auseinanderzusetzen. 
  • witzig: In vielen Passagen bekommt der Leser die Handlung und den Blick auf die Welt so serviert, als sähe ein Känguru darauf. Das ist witzig, wenn beispielsweise Sid beobachtet, wie ein Schäfer seine Jacke auszieht und das Känguru daraufhin voll Anerkennung denkt: "Der schnellste Fellwechsel, den ich je gesehen habe!" Genau das ist die besondere Leistung eines Buches [eine, die auch nur Bücher vermitteln, Theater oder Film lediglich im Ausnahmefall, wenn eine innere Stimme zu Wort kommt]: Der Leser schlüpft in ein anderes Leben, weil er die Innensicht einer anderen Person [sei es Mensch oder Tier] vermittelt bekommt. Genau das ist es, was das Lesen so wertvoll macht: Wer Bücher liest, lernt es, auch einmal andere Blickwinkel zu studieren und somit empathischer zu werden. Leser, die bereits Ritter, Drache, Känguru oder Gott weiß was im Verlauf ihrer Lektüre geworden sind, sind wortgewandter, intelligenter, empathischer und flexibler als Personen, die nicht lesen. Von Kita bis Karriere: Lesen hilft, macht fit fürs Leben. 

 

Sid / Kinderbuch Vorurteile
Sid ist nicht nur ein Abenteuerroman für Kinder, sondern auch ein tolles Kinderbuch über Freundschaft trotz vieler Vorurteile

FB Link
Besuch mich bei FB!
Merken
Sachbücher lesen
Besuch mich bei Pinterest!
Sachbücher lesen
Besuch mich bei Instagram!

Diese Homepage ist schön? Mit page4 ist es ganz leicht, sich eine tolle Webseite ganz nach Bedarf zusammenzustellen. 

Jetzt & hier deine kostenlose Homepage mit page4 gestalten. 

Hier & jetzt deine Profi-Webseite mit page4 gestalten.

Besser leben durch Gutes lesen / gutes Lesen [-cartcount]