Blogarchiv

Barbara Rath / der Film:

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

Gratis-Hörbuch

[nicht nur] zu Ostern

 

rabbit-hintergrund

23 Minuten Hörspaß für Menschen ab 5

Mittwoch, 25. Mai 2016 - 08:11 Uhr

Kinder schreiben & gestalten ihre eigenen Bücher - 1

Jedes Kind hat seine eigene Geschichte

Die setzt sich, auch wenn bei jungen Menschen noch nicht viele Erfahrungen zusammengekommen sein mögen, ganz individuell aus sämtlichen Erfahrungen eines Menschen zusammen, samt den Gefühlen, Erwartungen & Wünschen, die sich wie ein Kokon abgeleitet aus der Summe der Erlebnisse darum spinnen.

Da gesunde Menschen sich ganz gewaltig für sich selbst interessieren, können Eltern und Erzieher sicher sein: Ein Buch, in dem das Kind selbst im Mittelpunkt steht, wird sein Interesse fesseln. (So funktioniert erfolgreich der große Markt personalisierter Bücher seit vielen Jahren.)

Welche Erzähl- bzw. Darstellungsform gewählt wird, ist dabei fast gleichgültig, sollte von den eigenen Talenten oder den Wünschen des Kindes abhängig gemacht werden:

  • Fotostory, die die Lebensgeschichte eines Kindes wie ein Tagebuch erzählt
  • Comic, wenn die zeichnerischen Fähigkeiten das erlauben
  • Textbuch

Auf dem Weg über das Buch vom „Selbst“ ist es möglich, nachhaltig das Interesse von Kindern für das Medium Buch zu fesseln. Solange die gestalterischen Fähigkeiten der kleinen Menschen noch nicht reichen, sollten sich andere die Mühe geben, Bilder zu sammeln, zu zeichnen oder wie im Diktat aufzuschreiben, was die Kids zu erzählen haben: ihre Erlebnisse, Wünsche und Träume…

 


Tags: Leseförderung 

442 Views