Blogarchiv

Barbara Rath / der Film:

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

Gratis-Hörbuch

[nicht nur] zu Ostern

 

rabbit-hintergrund

23 Minuten Hörspaß für Menschen ab 5

Wie wird man ein Piratenkapitän?

Wie wird man ein Piratenkapitän?/Cover

Hörspiel oder Bühnenstück

für Kinder im Grundschulalter

aus der Reihe LAUTER LESEN

  • A4-Kopiervorlagen
    • 36 Seiten
    • ISBN 978-3-86740-314-6
    • € 3,00

 

Inhalt

Im Mannschaftsquartier unter Deck schnarchen die Piraten jede Nacht um die Wette: Es ist wirklich laut. Außerdem stinkt es furchtbar nach ungewaschenen Füßen! Das halten Stanislaus und Mick Messer eines Tages nicht mehr aus. Sie wollen eine Kabine für sich allein und beschließen deshalb, Piraten-Kapitäne zu werden. Als Chef eines Freibeuteschiffes hat man nämlich das Recht auf eine eigene Kabine. Um ihr Kapitänspatent zu erwerben, müssen die beiden Matrosen zu den Pauk-Inseln reisen und dort eine schwierige Prüfung bestehen. Die Prüfer sind die berühmtesten und berüchtigsten Piraten aller Zeiten...!

Endlich wird mit dieser Geschichte das Geheimnis gelüftet, warum so viele Piraten einen Papagei auf der Schulter sitzen haben & weshalb linke Vögel eben linke Vögel heißen.

 

Leseprobe auf der Verlagsseite

 

Rezension

Eine Rezension des Heftes findet sich unter "LITTERULA" von Dipl. Bibl. Ulrike Schmoller.

 

Leseförderung durch die Reihe LAUTER LESEN

"Sie werden sich wundern, wie engagiert Kinder sich bei LAUTER LESEN-Texten bemühen, gut akzentuiert und betonend vorzutragen, weil sie ihren Hörspielvorbildern nacheifern wollen." Mit LAUTER LESEN steht Lehrern und Betreuern von Kindern im Grundschulalter ein Three-in-one-Produkt zur Verfügung:

  • LAUTER LESEN als Hörspiel einstudieren

Die verschiedenen Hefte der Reihe LAUTER LESEN können eingesetzt werden, um Texte als Hörspiele mit sogenannten Lesejobs + Soundjobs aufzuführen. Bei den Lesejobs ist für jedes Mitglied einer Gruppe etwas dabei - von der umfangreichen Hauptrolle bis zum Minijob mit nur einem Satz. Die Soundjobs unterstützen die Lesung mit einer passenden Geräuschkulisse; wer einen Soundjob hat, muss allerdings ebenfalls mitlesen, um seinen Einsatz nicht zu verpassen. Die Aufführung der LAUTER LESEN-Texte als Hörspiel ist hochdifferenzierte Leseförderung & viel Spaß zugleich! Gruppen, die ein Hörspiel einstudiert haben, können es - ohne viel Aufwand - für andere Klassen oder Gruppen aufführen.

  • LAUTER LESEN als Bühnenstück aufführen

Text kopieren - Rollen verteilen … und schon kann die erste Probe beginnen, bei der der Text noch abgelesen werden darf. Um Requisiten, Bühnenbild & Kostüme kann man sich später kümmern. Die LAUTER LESEN-Hefte bieten ausführliche Anleitungen, um die kleinen Stücke auf die Bühne zu bringen. Leseförderung und Unterstützung einer Theaterkultur an Schulen, beides ist mit LAUTER LESEN möglich.

  •  LAUTER LESEN macht Vorlesen in 3-D möglich

Darüber hinaus eignen sich die unterhaltsamen Texte der LAUTER LESEN-Reihe auch einfach zum Vorlesen: Wenn beim Vortrag nicht nur gesprochen, sondern die jeweilige Geschichte mithilfe von Geräuschen erzählt wird, bekommt sie einen ganz neuen Charakter, wird plastischer, interessanter, mitreißender, regt die Phantasie stärker an: Lesen ist plötzlich nicht mehr nur etwas für stille Bücherwürmer, sondern wird (endlich) zum Abenteuer! So lebendig vorgelesen zu bekommen macht Kindern Appetit darauf, es selbst zu versuchen.