Die tibetanische Rennschnecke

 

Roman für Kinder zum Vorlesen ab 6, zum Selbstlesen ab Klasse 3

 

cover-rennschnecke

 

Inhalt

 

Laura ist ein merkwürdiges Kind. Zumindest sagen das alle: ihre Familie, die Klassenkameraden und ihre Lehrer. Laura hat nämlich keine Freunde, sie malt nur pechschwarze Bilder und sagt in der Schule kaum ein Wort. Doch als etwas wirklich sehr Merkwürdiges in Lauras Leben passiert, ändert sich das alles: Laura lernt nämlich Li Su kennen, eine echte tibetanische Rennschnecke. Li Su stellt Lauras Leben geradezu auf den Kopf, denn um die Schnecke zu retten, muss Laura eine Menge lernen! Vor allem wie man Freunde findet, denn Freunde helfen.

 


 

Leseprobe auf der Verlagsseite

 


 

 

Antolin & Lepion: Die Arbeitshilfen im Web für Lehrer & Schüler mit dem Ziel der Leseförderung enthalten einen Fragenkatalog zu diesem Titel.