Blogarchiv

Donnerstag, 2. Juni 2016 - 07:35 Uhr

Was mir zum Thema Bücher einfällt - 14

Ein bisschen schizo finde ich ganz wunderbar...

Natürlich ist eine Schizophrenie eine ernstzunehmende Krankheit. Zu lesen gibt mir allerdings die Möglichkeit, in andere Persönlichkeiten zu schlüpfen, ohne dass ich gleich in den pathologischen Bereich abrutschen muss. Das Buch wegzulegen reicht, um pfeilgerade in meine eigene Realität zurückzuschlüpfen. Aber ich greife wieder nach Lesestoff, wenn mich erneut die Neugier packt, wie es wäre, jemand anderer zu sein, in einer anderen Zeit, an anderen Orten und unter mir bis dahin fremden Umständen zu leben...


656 Views

Dienstag, 31. Mai 2016 - 07:27 Uhr

Witzige Passagen aus meiner Fanpost - 23

"Ich wünschte, meine große Schwester wäre mehr wie der Rosenkohlpirat. Die ist so brav und langweilig!"


813 Views