Blogarchiv

Barbara Rath / der Film:

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

Gratis-Hörbuch

[nicht nur] zu Ostern

 

rabbit-hintergrund

23 Minuten Hörspaß für Menschen ab 5

Montag, 26. September 2016 - 07:52 Uhr

Tricks, um Lesemuffel diskret zum Lesen anzuregen / 7

Die Fernsehzeitung zur Leseförderung nutzen

Der Ansatz klingt ein bisschen schräg, da doch Bildschirme die natürlichen Feinde des Lesens zu sein scheinen. Aber es ist durchaus möglich, die Lust von Kindern auf TV-Filme und -Serien als Motor der Leseförderung einzusetzen: Lassen Sie Ihr Kind im Voraus mithilfe einer Zeitschrift entscheiden, welche Fernsehprogramme es sehen möchte. Sie machen eine solche Entscheidung nötig, weil Sie ein Zeitlimit für den täglichen bzw. wöchentlichen Fernsehkonsum setzen. Der Clou: Die Wahl muss von Ihrem Nachwuchs begründet werden, indem Sie sich kurz mündlich hinsichtlich des Inhalts der ausgesuchten Filme informieren lassen. Um diese Inhaltsangabe liefern zu können, sind die Kids angewiesen auf die kurzen Texte in der Programmzeitschrift als Informationsquelle: Sie müssen sie lesen. Empfehlenswert ist ein tägliches Gespräch über die ausgewählten Filme, denn so kommen für die Kids regelmäßig kurze, aber intensive Leseübungen mit völlig unbekannten Texten zustande - und sie sind hochmotiviert, sich zu informieren.

zeitung

 


Tags: Leseförderung 

235 Views