Blogarchiv

Barbara Rath / der Film:

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

Gratis-Hörbuch

[nicht nur] zu Ostern

 

rabbit-hintergrund

23 Minuten Hörspaß für Menschen ab 5

Mittwoch, 27. Juli 2016 - 07:10 Uhr

Schulanfänger & Lesen

Einschulung => Lesestart

Um sich in den Zustand zurückzuversetzen, wie das Leben sich anfühlt, wenn man nicht lesen kann, sollten Erwachsene einfach einmal in ein Land verreisen, dessen Schrift ihnen komplett unbekannt ist: Kein Hinweisschild erschließt sich - auch wenn die Suche nach den Toiletten noch so dringend verläuft, wenn man mit Hochdruck nach dem Ausgang fahndet oder Öffnungszeiten ablesen möchte. Für Kinder, die nicht lesen können, ist dieser Zustand normal - sie sind permanent auf die Vermittlung von Informationen durch Menschen angewiesen, die in der Lage sind zu lesen. Das heißt aber nicht, dass Kids diese Abhängigkeit unbedingt schätzen ...

Vor dem Schulbeginn können Eltern eine Menge tun, um Idötzchen Lust aufs Lesenlernen zu machen. Zum Beispiel können sie ihren Nachwuchs darauf hinweisen, dass auf Hinweistafeln steht, wo im Schwimmbad die Dusche zu finden ist, dass der große Pfeil am Straßenrand verkündet "Hier gehts zum Zoo!" oder dass Vanilleeis an Freitagen im Sonderangebot isverkauft wird. Alles nützliche Informationen - das merkt jedes Kind und kommt vielleicht gerade pünktlich & passend vor Schulbeginn auf den Gedanken, dass Lesenkönnen eine wunderbare Sache wäre ...

 


Tags: Leseförderung 

330 Views