Blogarchiv

Barbara Rath / der Film:

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

Gratis-Hörbuch

[nicht nur] zu Ostern

 

rabbit-hintergrund

23 Minuten Hörspaß für Menschen ab 5

Samstag, 30. April 2016 - 07:09 Uhr

Kinder beim Lesen beteiligen - 6

Such! Wenn Kinder Buchstabendetektiv werden

Bevor Kinder ganze Wörter entziffern können, sind sie in der Lage, einzelne Buchstaben zu erkennen. Vielen kleinen Menschen ist das M von McDonald´s beispielsweise früh vertraut. Das mag Eltern gefallen oder nicht - es lässt sich beim Lesenlernen nutzen: Greifen Sie auf einen extrem groß gedruckten und kurzen Text zurück und machen Sie ihr Kind zum "Buchstabendetektiv": Lassen Sie es zum Beispiel die Ms im Text aufspüren und anzeigen. Das ist wie eine Ostereiersuche im Buchstabensalat und kann viel Spaß machen. [Nebenbei: Das O ist als Kreis bzw. Oval auch ein dankbares Suchobjekt.] Das Suchspiel lässt sich um immer mehr Buchtsaben erweitern - maximal 26. Dann ist das Alphabet geknackt. Eile sollte dabei niemand an den Tag legen - spielerisch sollte das Ganze passieren, solange nicht die Schule das Arbeitstempeo vorschreibt.

Wenn Kinder Buchstaben im Textgewirr identifizieren und erkennen, ist das definitiv erstes Lesen. Die Gewissheit, dass es vergleichsweise einfach ist, Bekannte in einem Text zu finden, stärkt das Selbstvertrauen der Kinder und macht ganz klar: Lesen ist keine Hexerei.


Tags: Leseförderung 

499 Views