Blogarchiv

Barbara Rath / der Film:

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

Gratis-Hörbuch

[nicht nur] zu Ostern

 

rabbit-hintergrund

23 Minuten Hörspaß für Menschen ab 5

Donnerstag, 7. April 2016 - 07:21 Uhr

Gute Kinderbücher

Eltern wollen, dass ihre Kinder gute Kinderbücher lesen

Der Wunsch ist verständlich - der Ansatz kann aber auch ein anderer sein: Da Bücher heute teilweise wirklich direkt im Kinderzimmer gegen Bildschirme antreten müssen, haben sie sehr starke Gegner. Schließlich ist der Mensch ein "Augentier". Bilder fesseln uns ungemein.

Deshalb mein Rat(h): Nicht nach sogenannten guten Büchern suchen, die irgendwelchen Qualitätskriterien - Preise, namhafte Autoren, wichtige Themen - entsprechen, sondern nach solchen Büchern, die Kinder tatsächlich lesen.

Hauptsache, sie lesen - so heißt die Maxime sicherlich für die frühen Leseerfahrungen von Kindern. Dabei sind die Interessen der Kids wichtigste Wegweiser zum individuell guten, weil gern gelesenen Buch; darüber hinaus gilt es, in der großen Vielfalt von Erzähl- und Darstellungsformen diejenigen auszuwählen, die ankommen: Tagebuch oder Comic? Interaktive Geschichte oder ein Text mit vielen Bildern? Viel ausprobieren - es findet sich bestimmt irgendwann ein Buch, das verschlungen wird...


Tags: Leseförderung 

687 Views