Blogarchiv

Barbara Rath / der Film:

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

Gratis-Hörbuch

[nicht nur] zu Ostern

 

rabbit-hintergrund

23 Minuten Hörspaß für Menschen ab 5

Freitag, 1. April 2016 - 07:10 Uhr

Unfug-Geschichten

Völlig abgefahrene Geschichten - nicht nur zum ersten April

Wenn Kinder beginnen, Erzähltes nicht mehr nur aufzusaugen, ohne es zu werten, sondern durchaus reagieren, wenn sie etwas in einer Geschichte entdecken, das sie als falsch einstufen, kann man sie auch mit Unfuggeschichten unterhalten. Die meisten Kinder lieben es, wenn sie dann laut & lachend "Nein, das stimmt ja gar nicht!" rufen können. Schließlich haben Erwachsene sonst "immer" Recht - da macht es Kindern Spaß, einmal dazwischenfunken zu dürfen.

Als der Osterhase frühmorgens bei hellschwarzem Sonnendunkel zur Arbeit flog, knatterten seine Ohren wie Propeller, wenn sie sich blitzschnell über seinem Kopf drehten. Bei der Landung neben dem Vulkan, in dem alle Osterhasen ihre Ostereier kochen, drehten sie sich nur noch langsam und das grüne Fell darauf glättete sich wieder. Der Osterhase freute sich und weinte glücklich, als er sah, dass alle Osterhähne ganz früh zur Arbeit gekommen waren: Die ersten hatten sogar schon ein paar viereckige Eier gelegt. Der Hase musste sie nur noch zusammenfegen, in den eiskalten Vulkan werfen, dort kochen lassen, bis sie ganz weich waren und anschließend scheußlich anmalen ...

Eine verkehrte Welt wirkt eben auch spannend. [Nebenbei: Wer hat nicht gern bisweilen Recht und sagt das auch laut...?] Außerdem fordert blanker Unsinn Kinder dazu heraus, das Gehörte zu beurteilen. Damit ist ein wichtiger Grundstein gelegt, um einen späteren kritischen Leser heranzuziehen.

Der erste April bietet eine schöne Gelegenheit, um einmal eine herrliche Unfuggeschichte zu erzählen. Am besten, die Kinder, die alt genug sind, liefern selbst ein paar Bausteine dazu...

 


Tags: Leseförderung 

689 Views